Boxenausfahrt funktioniert nicht.

Eure Bahnen, Basteleien, technische Probleme und was sonst noch mit Schienen oder Kursen zu tuen hat.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Heli09
Wiedereinsteiger
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:47
Wohnort: Wilhelmsburg

Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#1 Ungelesener Beitrag von Heli09 »

Box1.jpg
Box2.jpg
Box3.jpg
Hallo;
Ich habe eine technische Frage zur Boxenausfahrt.
Vor einiger Zeit habe ich mir 2 Boxenausfahrten geleistet und diese in meine Bahn eingebaut.
Zuvor habe ich sie getestet und sowohl Mechanik (nach Pflege) und Elektronik (nach dem ich einige Lötstellen erneuert habe)
funktionieren.
Nun habe ich folgendes Problem:
Im Rennbetrieb wenn der Start aus der Box erfolgen soll bleiben die Fahrzeuge im Bereich des roten Spurwechslers hängen und kommen
nicht auf die eigentliche Rennspur.
Gibt es hiezu eine Lösung?
Liegt es eventuell daran, dass die Federung schon etwas ausgeleiert ist?
Bitte um Tipps und Hilfe.
LG aus Österreich, Heli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Silberpfeil
Servo Umbauer
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 9. November 2016, 01:11

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#2 Ungelesener Beitrag von Silberpfeil »

bleiben sie mechanisch hängen ?
oder fehlt nur kurz strom?
dem bild nach könnte der stromkontakt fehlen, sieht man aber nicht ganz genau.
wenn der stromkontakt kurzfristig fehlt, könnte schleifer nachbiegen helfen.
Beste Grüße
Silberpfeil

Benutzeravatar
Heli09
Wiedereinsteiger
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:47
Wohnort: Wilhelmsburg

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#3 Ungelesener Beitrag von Heli09 »

Hallo Silberpfeil, danke für deine Antwort.
Nein Strom ist da, es ist ein mechanisches Problem. Die Autos bleiben beim Wiedereintritt in die Spur hängen.

Lg Heli

Silberpfeil
Servo Umbauer
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 9. November 2016, 01:11

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#4 Ungelesener Beitrag von Silberpfeil »

an der eintrittsstelle mittelleiter abflachen probiert ? mit dem drehmel.
Beste Grüße
Silberpfeil

Benutzeravatar
bond
Chassiebauer
Beiträge: 506
Registriert: Montag 7. April 2008, 18:51
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#5 Ungelesener Beitrag von bond »

Hi Heli,
bei mir harken ab und zu die "neuen" Schleifer (1) die Kufen, die schleif ich immer etwas ab.
Probleme hab ich auch an der stelle "2" ab und zu, das franst dort manchmal aus und wird dicker.
und bei "3" biege ich den Seitenschleifer vorn und hinten etwas hoch.

Sonnige Grüße aus der Pokalhauptstadt B-B
Torsten
Schleifer Uni.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JoshvanWard
Ultimativer Unifan
Beiträge: 747
Registriert: Dienstag 9. Juni 2009, 20:41
Kontaktdaten:

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#6 Ungelesener Beitrag von JoshvanWard »

Hallo Heli,

was ich auf dem Foto schon sehe ist, dass der Seitenschleifer flach ist, zumindest sieht er aus wie ein flaches Stück Blech!
Im Prinzip sollte der ja von der Seite wie ein flaches kleines " w " aussehen, um aber hier sicherzugehen, dass der immer ohne Probleme über die Stoßstellen der Leiter kommt muss der vorne und hinten noch etwas hochgebogen werden, damit er dann wie eine großes " W " aussieht, bei dem der vorder und hintere Schenkel höher steht als die Mitte des " W " hierzu langsam rantasten wie hoch du möchtests / musst um bei Deiner Bahne keine Probleme zu haben.

Zweitens auch die Mittelkufe ordenlich bearbeiten, sprich die beiden Nasen die vom Mittelleite durch die Kufe schauen ordentlich abfeilen, damit die nicht überstehen, und dann mit Schmirgelpapier polieren, sollten auf Stoff nicht mehr hängen bleiben.

Dann mal die Autos langsam mit der Hand aus der Box auf die Bahn schieben um zu sehen wo du genau hängen bleibst, machmal hat die schwarze Mittelkufe seitlich schon einen Grat, der dann im Bereich der Engstelle "Rote Nase" in "auf" Position schon dazu führt, dass der Schleifer dann hängen bleibt
Kann auch sein, dass der Spalt wirklich etwas eng ist, und du die "Rote Nase" nacharbeiten musst damit es flutscht, evtl. mal etwas Vaseline drauf, um zu sehen ob das schon reicht.

Grúß
Jürgen
-----------------JoshvanWard----------------------
:angel: Nur Ab-Fliegen ist "nicht" schöner :angel:

Benutzeravatar
Heli09
Wiedereinsteiger
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:47
Wohnort: Wilhelmsburg

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#7 Ungelesener Beitrag von Heli09 »

Hallo, vielen Dank für die Tipps, da habe ich wieder einiges dazu gelernt !!!
Wie zum Beispiel das mit dem Setienschleifer auf biegen (W) eigenlich logisch.... :idea:

Habe jetzt mal ein Auto (Schleifer) dementsprechend versucht zu bearbeiten,
es funktioniert, jedoch bin ich mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden....
da es doch noch manchmal verhakt.

Ich hab mir jetzt nochmals die Stelle an der es hakt genauer angesehen,
(GELBER PFEIL)
ich denke das es daran liegt das der Leitkiel samt Schleifer neben dem
Mittelleiter am linken Rand der Schiene hängen bleibt
und sich nach der roten Nase verhakt.
(Nur bei der Ausfahrt, bei der Einfahrt gibt es keine Probleme)

Also könnte das Problem ja nur an der Schiene liegen, oder?

Daher habe ich eine Schiene bei der die Verkabelung teilweise fehlt
(Versuchsschiene)
am Ende der Roten Nase etwas abgeschliffen, dies brachte ein deutlich besseres Ergebnis..
Würdet ihr das als Lösungsansatz gelten lassen???? :huh:

Würde es wirklich helfen den Mittelleiter (GRÜNER PFEIL) etwas abzuschleifen,
oder habe ich das falsch verstanden?

Natürlich bin ich für weitere Tipps sehr dankbar....

Und ICH BRAUCHE EINEN DREMEL !!!!

schöne Grüße aus dem Nachbarland
BOX6.jpg
box7.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2461
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#8 Ungelesener Beitrag von husky »

Hi Heli,

ja, du hast die Schwachstelle der Schiene gefunden!
Die gelb markierte Stelle funktioniert bei Ausfahrt aus der Garage Vorwärts nicht wirklich gut. Die Schien war ja aber auch anders gedacht: Vorwärts reinfahren, den Schalter auf Ausfahren stellen, und mit dem "Nupsi" an der Hinterachse Rückwärts wieder raus. Nur so funktioniert das mit dem Einfahren in die Garage - andernfalls müsstest du die gesamte Bahn umpolen um Rückwärts zu fahren - und ohne die Schiene in der Garage mit der breiten Aussparung für den "Nupsi" muß der Wagen schon sehr exakt gerade stehen... !

Den Mittelleiter runterzuschleifen hilft nur, wenn alle Mittelkufenschleifer "schlecht" sind - ich würde eher die Schleifer anpassen!

Die "ausgeleierte" Fader ist übrigens eher ein Problem beim Durchfahren der Gerade in Richtung der Ausfahrt - dann steht die rote Zunge gerne mal im Weg...

Ich hab die Schiene nie gemocht...
Der Spielspaß mit dem ein und Ausfahren macht 2-3 mal Fun - danach ist es langweilig...

Und als "LeMans" Start eigentlich auch nicht geeignet - der auf der rechten Spur hat immer den längeren Startweg und als 90° Einfahrt, naja...

Aber viel Spaß noch damit :D :D

Moin Moin
Erk B-B B-B

Benutzeravatar
bond
Chassiebauer
Beiträge: 506
Registriert: Montag 7. April 2008, 18:51
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#9 Ungelesener Beitrag von bond »

Hi Heli,
oder du klebst einen minni keil zwischen den gelben und grünen Pfeil rein.
Ist zwar etwas friemelig sollte aber gehen.

Gruß Torsten

Benutzeravatar
husky
Site Admin
Beiträge: 2461
Registriert: Montag 28. August 2006, 22:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Boxenausfahrt funktioniert nicht.

#10 Ungelesener Beitrag von husky »

Hi Torsten,

ne - geht nicht! die Aussparung braucht man, damit die rote Zunge bei der Durchfahrt nicht im Weg steht...

An der Zunge würde ich auch nicht - oder nur sehr wenig manipulieren - sost gibts evtl. Probleme beim rienfahren.

Aber die "Nase" auf die der gelbe Pfeil zeigt - die etwas flacher / schräger / runder ... das sollte gehen

Moin Moin
Erk

Antworten